LANG_DEUTSCH LANG_ENGLISH LANG_POLSKI LANG_ESPANOL


jetzt spenden

Brauereiführung gegen Arbeitsleistung im Garten des Brauhauses

Eberswalde, 12.05.2019: Der Vertrag, den die Stiftung WaldWelten mit dem Barnimer Brauhaus aus Hohenfinow auf dem Engagemant-Marktplatz "Tatkräftig Handeln" der Bürgerstiftung Barnim-Uckermark im Herbst 2018 ausgehandelt hatte, wurde am Freitag, den 09. Mai 2019 eingelöst.
Die Vertreter der Stiftung WaldWelten aus dem durch die Allianz Umweltstiftung geförderten Projekt „Perspektive Natur“ beräumten gemeinsam mit dem Brauereibetreiber Sören von Billerbeck den Garten am Brauhaus, der künftig als Lagerplatz für die Brauerei dienen soll, vom Unkraut und den auf dem Gelände liegenden Steinen und Bauschutt.
Für das leibliche Wohl der Helfer sorgte sehr liebevoll Frau von Billerbeck in den eingelegten Arbeitspausen.
Nachdem die beiden bereitstehenden Container gefüllt waren, wurden die Helfer vom Brauer bei einer sehr ausführlichen Führung in die Kunst des Bierbrauens eingeweiht. Das Bier mundete allen sehr und man war sich einig, dass man auch noch einmal wieder kommen würde, wenn noch Hilfe benötigt wird!
Auf alle Fälle wird der ein oder andere sicher bei einer Radtour auch wieder einmal Rast im Brauhaus machen, das am Wochenende geöffnet ist.

 

Download

 Brauereiführung gegen Arbeitsleistung im Garten des Brauhauses (PDF)

 

Die Stiftung WaldWelten wurde 2010 als gemeinnützige Stiftung von der Hochschule für nachhaltige Entwicklung und der Stadt Eberswalde ins Leben gerufen. Ihre Schwerpunkte sind die Waldforschung und der Naturschutz, die Umweltbildung und Kulturförderung. Die Stiftung ist offizielles Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ und der UN-Dekade Biologische Vielfalt. 
 
Kontakt


Veronika Brodmann, Geschäftsführerin Stiftung WaldWelten
c/o Forstbotanischer Garten, Am Zainhammer 5, 16225 Eberswalde

Tel.: 03334 657 487

Mobil: 01577 19 42 479
Mail: vroni.brodmann@hnee.de

     Seite empfehlen