LANG_DEUTSCH LANG_ENGLISH LANG_POLSKI LANG_ESPANOL


jetzt spenden

Bestsellerautorin Karen Duve verrät „Warum die Sache schiefgeht“

Eberswalde, 23. November 2014: Die Stiftung WaldWelten präsentiert im lichtdurchfluteten Gewächshaus des Forstbotanischen Gartens in Eberswalde die kontrovers diskutierte Autorin Karen Duve, die mit ihrem Buch „Anständig essen: Ein Selbstversuch“ 2010 monatelang die Bestsellerlisten beherrschte.

Auf Initiative der Stiftung WaldWelten ist Eberswalde in diesem Jahr Schwerpunktstadt von STADT LAND BUCH – dem Lesemarathon des Börsenvereins des deutschen Buchhandels Berlin-Brandenburg.

Bei der Abschlussveranstaltung der Buchwoche liest die Autorin aus ihrem aktuellen Werk „Warum die Sache schiefgeht. Wie Egoisten, Hohlköpfe und Psychopathen uns um die Zukunft bringen“ und stellt die darin vertretenen Thesen zur anschließenden Diskussion mit dem zahlreich erschienenen Publikum.

Nach der Begrüßung durch Eberswaldes Bürgermeister Friedhelm Boginski führt Bärbel Wichmann – Leiterin des RBB-Studios Frankfurt Oder – durch die Lesung und das anschließende Publikumsgespräch, in dessen Anschluss signierte Ausgaben des diskutierten Werkes am Büchertisch der Buchhandlung Puppe-Mahler erworben werden können.


 
Fotos der Lesung mit Karen Duve finden Sie in unserer Bildergalerie.

 

Downloads

PM – Lesung und Gespräch mit Karen Duve (PDF)

 

Die Stiftung WaldWelten wurde 2010 als gemeinnützige Stiftung von der Hochschule für nachhaltige Entwicklung und der Stadt Eberswalde ins Leben gerufen. Ihre Schwerpunkte sind die Waldforschung und der Naturschutz, die Umweltbildung und Kulturförderung. Die Stiftung ist offizielles Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ und der UN-Dekade Biologische Vielfalt. 

 

Kontakt
Karin Siegmund, Geschäftsführerin Stiftung WaldWelten
c/o Forstbotanischer Garten, Am Zainhammer 5, 16225 Eberswalde
Tel.: 03334 657 487
Mobil: 01577 19 42 479
Mail: karin.siegmund@hnee.de

     Seite empfehlen