LANG_DEUTSCH LANG_ENGLISH LANG_POLSKI LANG_ESPANOL


jetzt spenden

Wald-Arbeitstage

Erstmals im Frühjahr 2016 lernten Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen der Nordend-Schule (Förderschule des Landkreises Barnim) in einem mehrtägigen Programm Berufe aus der Forstwirtschaft und dem Garten- und Landschaftsbau kennen. Ziel des Projekts ist es, eine erste berufliche Orientierung zu erhalten und die eigenen Stärken und Interessen zu entdecken. Eine Besonderheit ist das praktische Lernen an konkreten Orten und Objekten wie dem Forstbotanischen Garten und dem Stiftungswald der Stiftung WaldWelten. Dabei werden die Jugendlichen von erfahrenen Umweltbildnern, Waldarbeitern und Gärtnern begleitet.

Die "Wald-Arbeitstage" finden erneut im Frühjahr 2017 statt.

Das Projekt ist Teil des Programms "Perspektive Natur" der Stiftung WaldWelten, das benachteiligten jungen Menschen gesellschaftliche und berufliche Teilhabe ermöglichen soll.

Das Projekt "Wald-Arbeitstage" wird im Rahmen des Programms "Initiative Sekundarstufe I" (INISEK I) durchgeführt. Es wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Landes Brandenburg gefördert.

     Seite empfehlen